Arbeitsweise

Präsenz- und Präsentationscoaching

 

Selbstbild und tatsächliche Wirkung kennen

Das Selbstbild beim Präsentieren und die tatsächliche Wirkung können mitunter stark voneinander abweichen. Sachlichkeit und Emotion müssen in einem gut austarierten Verhältnis stehen, damit ein Vortrag maximale Wirkung entfalten kann. Sachlichere Menschen fokussieren oft zu stark auf ihre PowerPoint Folien und vernachlässigen dadurch den Kontakt zum Publikum.  Emotionalere Menschen tendieren unter Umständen dazu, den Zuschauer mit ihren Emotionen zu überfordern. Ich begleite Sie einfühlsam dabei, sich dieser persönlichen „Eigenheiten“ bewusst zu werden und zeige Ihnen, wie Sie Ihre Ausdrucksfähigkeit besser differenzieren können, damit die Wage optimal ins Gleichgewicht kommt.

 

Individuelle Stärken zur Wirkung bringen

Wenn ich mit Ihnen an Ihrem Vortrag arbeite, dann spiegele ich Sie, sodass Sie ein Verständnis für Ihre Ausdrucks- und Wirkungsweise bekommen. Ich trainiere anhand vieler praktischer Schauspiel- und Rhetorikübungen mit Ihnen, wie Sie souverän auftreten und dadurch kompetent wirken. Persönlichkeitsentfaltung im Präsenzcoaching bedeutet, sich der individuellen Stärken bewusst zu sein und sie beim Vortragen gekonnt zur Wirkung zu bringen.

 

Innere Motivation formulieren

Ich begleite Sie dabei, Ihre innere Motivation beim Auftreten zu formulieren und zu empfinden. Warum macht man das, was man tut? Was sind die inneren Überzeugungen? Und wie vermittelt man sie? Es geht demnach um den Kern von Persönlichkeit.

 

Kompetenzprozess in Gang bringen

Um sie bei Ihrem Prozess der Persönlichkeitsentfaltung optimal zu unterstützen, arbeite ich als zertifizierter ILP®-Coach und ILP®- Business Coach mit Elementen des ILP®-Coachings, nach Dr. Dietmar Friedmann, dem Begründer des ILP®-Coachings. Die Abkürzung „ILP“ steht für „Integrierte, Lösungsorientierte Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung“.

 

Dieses prozess- und kompetenzorientierte Coaching-Verfahren integriert Methoden der Lösungsorientierten Kurztherapie nach Steve De Shazer, Tiefenpsychologische Kurztherapie (NLP) nach Dr. Richard Bandler und Systemisch-Energetische Kurztherapie nach Milton H. Erickson und verbindet sie zu einem ganzheitlichen Gesamtkonzept.

 

Die Basis dieses Coaching-Verfahrens ist die sogenannte kompetenzorientierte Psychografie, einem Modell zur Bestimmung von Persönlichkeitstypen. Mit diesem Modell lassen sich innere Prozesse menschlichen Verhaltens, Fühlens und Denkens besser nachvollziehen und mit den richtigen Methoden positiv beeinflussen, beispielsweise durch Haltungsänderungen, Perspektivwechsel sowie die Veränderung von störenden Denkmustern.

 

Das Beste von sich zeigen

Mein Ziel ist erreicht, wenn sie äußerlich und innerlich überzeugt und überzeugend vor Ihrem Publikum agieren können - wenn Sie das Beste von sich zeigen.

 

 

Theaterprojekte

 

Potentiale aufspüren

In meinen Theaterprojekten verfolge ich das Ziel, aus Laien Performer*innen zu machen und sie jeweils auf ihr optimales künstlerisches Level zu bringen. Wie eine Spurensucherin spüre ich die besonderen Potentiale meiner Ensemblemitglieder auf und fokussiere sie in der jeweiligen Inszenierung.

 

Den Körper als grundlegendes Ausdrucksmittel begreifen

Da meine künstlerischen Wurzeln im Tanz liegen, ist meine Arbeit von einer intensiven Körperarbeit geprägt. Der Körper lügt nicht - das, was wir denken, wird meist unmittelbar sichtbar. Auf der Basis dieser Annahme begreife ich den Körper als unser grundlegendstes und spannendstes Ausdrucksmittel.

 

Dynamik der Stimme erzeugen

Die Arbeit an der ausdrucksstarken Stimme ist in meinen Theaterprojekten immer Teil des Trainings. Seit meinem Studium beschäftige ich mich mit dem Genre „Chanson“. Die Ausdrucksfähigkeit der Stimme ist dabei grundlegendes Werkzeug des Sängers*der Sängerin: nicht zwingend Schönklang, sondern Dynamik und Effekt führen das Publikum auf die Wege zur menschlichen Seele.

 

Zielorientierte Fragen stellen

Aufgrund meiner mehrjährigen, dramaturgischen Tätigkeit am Stadttheater und meiner ILP-Coaching Ausbildung ist mir die Rolle der Begleiterin von Prozessen sehr vertraut. Ob auf einer Probe oder im Gespräch - ich stelle die zielorientierten Fragen und das Ensemble findet die lösungsorientierten Antworten.

 

 

Weiterbildung

 

Klar aufgebaute und nachhaltige Kurse

Seit rund fünfzehn Jahren bin ich als Dozentin in den unterschiedlichsten kulturellen Institutionen und für viele Schulen tätig. Meine Kurse zeichnen sich durch eine gut aufgebaute, klare Struktur und zielgerichtete, nachhaltige Konzepte aus, da Weiterbildungen kostbar sind - finanziell und zeitlich.

Kontakt

Eva Gruner

Luisenstraße 4

79539 Lörrach

Eva Gruner | Coaching und Theater | Luisenstraße 4 79539 Lörrach  |  E-Mail: info@evagruner.de  | www.evagruner.de  |  Telefon +49 171 855 02 95

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren